zur Startseite Universität Freiburg English Textversion nicht vorhanden Druckansicht Sitemap Suche
Home >> Studium >> Vorlesung Kristallographie I
Kristallographie
Aktuell
Lehrstuhl
Studium
Forschung
Arbeitsgruppen
Service
Links

 

Vorlesung Kristalle  

(Früher Kristallographie I, dann Bausteine der Erde I)

Dr. A. N. Danilewsky, Prof. Dr. A. Cröll

Vorbemerkung:

Die einzelnen Volltext - Dokumente im PDF - Format werden im Adobe Acrobat Reader 6.0 geöffnet, freier Download
Bewegte Abbildungen benötigen den Macromedia Flash Player, ebenfalls freier Download

Install Cortona VRML Client for FREE!

Zum Betrachten von 3D-Graphiken kann der frei verfügbare Cortona Player heruntergeladen werden
Diese Seiten sind zur Zeit noch für den Internet Explorer optimiert. Bei anderen Browsern kann es zu Problemen mit den VRML-Graphiken kommen.

Achtung: Skriptum im PDF-Format unter ILIAS

Inhaltsverzeichnis

HTML und VRML-Links

1  Vom Raumgitter zur Kristallstruktur 

1.1 Definition und Nomenklatur
1.2 Gittergerade
1.3 Gitterebene
1.4 Raumgitter
1.5 Kristallsysteme
1.6 Kristallographische Bezeichnungen für Punkte, Geraden, Netzebenen
1.6.1 Gitterpunkt uvw
1.6.2 Gittergerade [uvw]
1.6.3 Gitterebenen und ihre Indizierung
1.7 Kristallstruktur
1.8 Beispiele

2 Der Kristall als Kontinuum (Morphologie)

2.1 Korrespondenz von Kristallstruktur und Morphologie
2.1.1 Definition
2.1.2 Ebene Begrenzungsflächen
2.1.3 Kristallwachstum
2.2 Gesetzmäßigkeiten und Darstellung
2.2.1 Polyeder - Gesetze
2.2.2 Form
2.2.3 Tracht
2.2.4 Habitus
2.2.5 Gesetz der Winkelkonstanz
2.2.6 Rationalitätsgesetz
2.2.7 Zonengesetze
2.3 Darstellung von Körpern
2.3.1 Othogonale Parallelprojektion
2.3.2 Stereographische Projektion (VRML2-Datei, 35 KB)
Wulffsches Netz (VRML2-Datei, 25 KB)
2.3.3 Gnomonische Projektion
2.4 Symmetrieprinzip
2.4.1 Symmetrieelemente
2.4.1.1 Drehachsen
2.4.1.2 Spiegelebenen
2.4.1.3 Inversionszentrum
2.4.2 Verknüpfung zweier Symmetrieoperationen
2.4.3 Einschub: Analytische Darstellung von Drehachsen
2.4.4 32 Kristallklassen
2.4.5 Besonderheiten
2.4.5.1 Kubische Kristallklassen
2.4.5.2 Enantiomorphie
2.4.5.3 Aus der Symmetrie resultierende physikalische Eigenschaften
2.4.5.4 Zur Aufstellung
2.4.6 Erhöhung der Symmetrie
2.4.6.1 Verwachsung
2.4.6.2 Zwillingsbildung
2.4.7 Symmetrie von Molekülen

3 Der Kristall als Diskontinuum

3.1 Zweidimensionale Raumgruppen
3.1.1 Elementarmaschen
3.1.2 Die zweidimensionalen Punkt- und Raumgruppen
3.2 Die 14 Translations- (Bravais-) Gitter
3.3 Symmetrieelemente des Diskontinuums (Raumgittergeometrie)
3.3.1 Schraubenachsen
3.3.2 Gleitspiegelebenen
3.4 Die 230 Raumgruppen
3.5 Weitere Symmetriegruppen
3.5.1 Zyklische Muster
3.5.2 Antisymmetrie
3.5.3 Ähnlichkeit

4 Kristallchemie

4.1 Chemische Bindung und Koordination
4.2 Konzept der dichtesten Kugelpackungen
4.3 Strukturtypen
4.3.1 Metalle
4.3.2 Ionenkristalle
4.3.3 Kovalente Strukturen
4.3.4 Mischtypen

5   Untersuchung von Kristallen

5.1 Lichtoptik
5.2 Röntgenographische Untersuchung von Kristallen
5.2.1 Beugung von Röntgenstrahlung am Kristallgitter
5.2.2 Laue Methode
5.2.3 Drehkristallmethoden
5.2.4 Pulvermethoden

Kristallphysik

(in Arbeit)
6.1 Tensorielle Beschreibung von Kristalleigenschaften
6.1.1  Tensoren 1. Stufe: Pyroelektrizität
6.1.2 Tensoren 2. Stufe: Doppelbrechung, optische Aktivität, thermische Ausdehnung
6.1.3 Tensoren 3. Stufe: Piezoelektrizität
6.1.4 Tensoren 4. und höherer Stufe: Elastizität

 Kritik und Vorschläge bitte an: a.danilewsky@krist.uni-freiburg.de

Home >> Studium >> Vorlesung Kristallographie I Kontakt Webmaster Impressum